Dienstag, 28 November 2017 16:44

Außer Spesen nichts gewesen

Am Donnerstag d. 23.10. ging es für die Sechste in den Vogelsberg, nach Birstein- Lichenroth, wo Hotzenplotz 1 wartete. Ist das ehemalige Bundesligateam um Anschluss an die Spitzengruppe bemüht, reiste die Sechste wieder unter dem Motto: “Mitnehmen was geht.” Leider ging nicht viel. Die Flying Eagles VI mussten auf vier Stammspieler verzichten. So kam Schuwana Weber zu ihrem ersten Ligaeinsatz. Außerdem wirkte Andreas Buna von den Eagles 5 als Aushilfsspieler mit (Danke Homer). Andreas gelang es, neben Reimund Weber, als einzigem ein Leg für sich zu entscheiden. Mancher Adler erwischte nicht seinen besten Tag und die Messe war nach den Einzeln gelesen. Mit 0:8 (2:24 Legs) ging es also in die Doppel. Hier sorgten, der an diesem Abend überzeugende Homer und René Springer für den einzigen Sieg. Endstand: 11:1

Wieder nicht “zu Null”, hofft man in den letzten Spielen der Hinrunde am 30.11. zuhause gegen Krone 1 und am 7.12. bei der Bundesligareserve der Bären aus Flörsheim etwas für das Punktekonto tun zu können.

Mehr in dieser Kategorie: « Meisteranwärter eine Nummer zu groß

Nächste Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen gefunden

Login Form

Legetøj og BørnetøjTurtle